Freitag, 16. Januar 2015

Mein zweiter 'Mister Comet' oder mein 'letztes Nähwerk aus 2014'

Eigentlich wollten wir Erwachsenen uns ja zu Weihnachten nichts schenken... und wenn, dann nur eine Kleinigkeit...

Ob mein Männe auch selbst genähtes trägt, hatte ich bereits im Sommer getestet. Da bekam er von mir diesen Mister Comet zum Geburtstag:




Genäht in XXL (an den Ärmeln und in der Länge verlängert) aus günstigem Sweat vom Stoffmarkt. Nicht das ich meinen teuren Stoff verbrauche und der Pulli sein Dasein nachher im Schrank fristet  ;-)

Aber... er trägt ihn gerne. Nur das Bündchen könnte etwas enger sein und ich muss mich endlich aufraffen, die Nähte wieder zu öffnen, um es zu kürzen.


Zu Weihnachten gab es somit einen weiteren Mister Comet nach dem Schnittmuster von mialuna.



Dieses Mal habe ich ihn insgesamt eine Nummer kleiner genäht - also in XL - aber ebenfalls in der Länge und an den Ärmeln verlängert. Das Bündchen habe ich sogar nur in L zugeschnitten. So passt er jetzt perfekt.




Hier noch ein paar Detail-Ansichten. Seit ich mein Cover habe bleibt kaum ein genähtes Stück ungecovert und dieser Schnitt ist dafür geradezu gemacht.



Schnitt: Mister Comet
Stoff: Jersey-Sweat in rauchblau von Evli´s-Needle


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen