Samstag, 11. April 2015

Endlich ein Täschling!

Nun habe ich kaum mit dem Bloggen angefangen und schon vernachlässige ich es sträflich...
aber uns hat hier echt die Krankheitswelle umgehauen...
Außerdem habe ich nach 2 Jahren Elternzeit wieder angefangen zu Arbeiten und nun muss sich der Alltag erstmal wieder zurecht schütteln...

Die nach dem Schnittmuster Täschling von Allerleikind genähten Hosen habe ich schon lange überall im Internet bewundert. Schließlich habe ich es mir dann auch gekauft und eine Hose zugeschnitten. Diese lag laaaange so zugeschnitten im Nähkeller rum. Ich war abends einfach immer viel zu müde zum Nähen.

Aber jetzt ist sie endlich fertig.


Ich habe meinen ersten Täschling mit einem richtigen Hosenschlitz genäht. Dies macht bei einem Kind mit Windel natürlich nicht viel Sinn, aber ich wollte die Erste so nähen, wie bei der Grundversion im ebook vorgesehen. Wie ich später festgestellt habe macht dieser Schlitz bei meiner Hose noch viiiiiel weniger Sinn, da ich die 2-Wege-Tasche gewählt hatte, und sich somit hinter dem Schlitz erst noch eine Lage Stoff befindet und dann die Windel (man also selbst wenn man wollte, nicht könnte). Die nächste bekommt daher glaube ich eine Fake-Knopfleiste (auch im ebook beschrieben). 


Genäht habe ich die Hose aus Jersey in Jeansoptik von Stoff und Stil. Und endlich konnte ich auch mal welche von meine Druckknöpfen von 3exter verwenden. Die gibt es mit sooooo vielen tollen Motiven und ich hatte irgendwann einfach mal ein paar auf Verdacht bestellt.

Die Details wie Kniepatches, Gesäßtasche und Bindeband sind aus Streifenjersey, den ich im Herbst dem Stoffmarkt gekauft habe.



Passend zu der Hose gab es dann noch ein Raglanshirt von Klimperklein aus dem gleichen Streifenjersey.



Die Kombi wurde heute erstmals ausgeführt und wir haben das gute Wetter heute vormittag genutzt, um Fotos zu machen (man beachte die Schuhe im 'Entenfüsse-Style').




Und auch drinnen kann man in diesen Klamotten wunderbar spielen, wenn es dann draußen auf einmal einfach anfängt zu regnen.


Ich denke, es werden noch ein paar Täschlinge folgen.



Schnittmuster: Raglanshirt von Klimperklein, Täschling von Allerleikind
Stoff: Streifenjersey vom Stoffmarkt, Bündchen und Jeans-Jersey von Stoff und Stil, Druckknöpfe von 3exter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen