Dienstag, 20. Oktober 2015

Wir testen das Täschchen...

... für fred fadenfroh.

Die liebe Bianca von fred fadenfroh hat ein schönes und absolut anfängertaugliches DIY-Tutorial für ein 'Geschenkkarten-, Schlüssel- und Krimskrams-Täschchen' geschrieben.

Ich war beim Probenäh-Team dabei und habe zwei dieser kleinen Täschchen genäht. Eines passend zu dem Euch hier gezeigten Thema der Schultüte und der Schulranzen-Kletties.



Als mein Großer das Täschchen auf dem Küchentisch liegen sah, sagte er: "Oh, danke Mama, dass Du mir das genäht hast." Dabei hatte ich noch gar nicht gesagt, für wen das ist...

Nun kann er darin mal einen 'Notfall-Schlüssel' mitbekommen, oder ein bißchen Kleingeld für die Schulcafeteria


Das zweite Täschchen ist passend zu meiner auf dem Lillestoff-Festival genähten Tasche entstanden.



Die Tasche habe ich hier ja noch gar nicht gezeigt. So sieht sie aus:


Außer für Schlüssel, Kleingeld und sonstigen Krimkrams eignet sich das Täschchen auch besonders gut um Geschenkgutschein-Karten darin zu verpacken. Darüber kann man sich als Beschenkter dann doppelt freuen und hat nach Einlösen des geschenkten Gutscheins immer noch etwas vom Geschenk.

Wenn ihr nun auch gerne so ein Täschchen nähen wollt: hier geht es zum FREEBOOK.

Auf meiner Facebookseite starte hierzu ein kleines Gewinnspiel (*aufgeregt*, mein erstes Gewinnspiel...).

Und jetzt versuche ich mal meinen ersten Post überhaupt zu verlinken, und zwar bei outnow.


Schnittmuster: Freebook von fred fadenfroh, große Tasche big-beach-bag von ki-ba-doo
Stoff: StarWars-Stoff von quiltmania, Stoffe des anderen Täschchens vom Stoffmarkt



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen