Donnerstag, 28. Januar 2016

Lady Ophelia

Während des Probenähens für mialuna sind insgesamt 4 Kleider für mich entstanden. Und das werden bestimmt nicht die Einzigen bleiben. Stoff für 2 weitere Kleider liegt schon parat und immer wenn ich schöne neue Stöffchen sehe, denke ich: "Das wäre bestimmt auch eine schöne Lady Ophelia!"

Als nächstes Projekt möchte ich Lady Ophelia allerdings gerne als Shirt nähen. Das ist nämlich auch im Schnittmuster enthalten und ich habe es bisher noch nicht getestet. Der Stoff dafür wurde heute gekauft und hängt schon auf der Wäscheleine :-)

Aber nun zeige ich Euch erstmal eines meiner Lady Ophelia-Kleider.


Den Punktejersey habe ich schon eeeeeewig liegen. Irgendwann in den Anfängen meiner Nähzeit habe ich den mal gekauft und eigentlich sollte daraus ein Rock entstehen. Ist es ja nun auch fast... halt ein Rock an einem Kleid.


Ich finde das Kleid durchaus bürotauglich und habe es auch schon dahin ausgeführt. 

Man kann Kleid und Shirt obenrum entweder in einer 'engen' oder einer etwas legereren Form nähen. Ich habe hier zweiteres gewählt.


Und weil heute Donnerstag ist, verlinke ich doch glatt bei RUMS.


Schnittmuster: Lady Ophelia von mialuna
Stoff: Punktejersey - weiß ich leider echt nicht mehr, schwarzer Jersey - aus meinem Lieblingsstoffladen vor Ort Jippel

Beitrag enthält Werbung. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen