Donnerstag, 25. Februar 2016

Große Anna - als Kleid

Ich habe wieder ein Kleid für mich genäht. Eine "Große Anna" nach dem neuesten Schnittmuster von Himmelblau.

Die "Große Anna" ist ein körpernah geschnittenes Oberteil, das als Basic Shirt, Long-Shirt mit seitlicher Raffung, Tunika oder Kleid genäht werden kann.

Außerdem stehen verschiedene Ausschnittvarianten zur Verfügung: Rundhals- oder Ubootausschnitt. Zusätzlich kann man das Rückenteil noch mit einem Tropfenausschnitt oder einem Reißverschluss versehen.

Und bei den Ärmeln kann man zwischen Puffärmeln und Puffärmeln mit Raffung wählen.

Da ist es fast schwierig, sich für eine Variante zu entscheiden :-)

Ich habe während des Probenähens dieses Strickkleid für mich genäht:


Es ist die Kleidversion mit "normalen" Puffärmeln.


Bei diesem Kleid gab es gleich 2 Premieren: das 1. Mal Puffärmel und das 1. Mal Rollsaum. Ich glaube, das mache ich jetzt öfter.

Die langen Armbündchen sind so im Ebook nicht enthalten. Bei mir reichte einfach der Stoff nicht für lange Ärmel. Aber spätestens seit meinen Lady Ophelias stehe ich auf lange Armbündchen :-)


Eigentlich wollte ich während des Probenähens unbedingt noch ein Longshirt mit seitlicher Raffung nähen, aber leider wurde der Minimann krank. Statt nähen war dann "Kinderbespaßung" angesagt. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.


Das Kleid ist superbequem und ich habe es auch schon zur Arbeit aufgeführt.

Verlinkt bei RUMS.



Schnittmuster: "Große Anna" von Himmelblau
Stoff: Strickstoff von JippelBündchen von Stoff und Stil

Beitrag enthält Werbung. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen