Donnerstag, 11. August 2016

Urlaub zu Hause

Das erste Mal hat der Große jetzt 6 Wochen Sommerferien. Drei Wochen haben wir alle zusammen Urlaub und für den Rest haben wir zum Glück Oma und Opa in der Nähe. Dort kann der Große hin, wenn ich arbeite.

Am Liebsten verreise ich ja im Urlaub, denn 'Urlaub zu Hause' ist für mich immer nicht so richtig Urlaub. Meistens muss hier und da im Hause irgendwas gewerkelt werden und das Putzen und Wäsche waschen macht sich auch nicht von alleine. Da unser Lütter aber an Epilepsie leidet und teilweise sehr schwere Anfälle hat, die oft mit Krankenhaus enden, mag ich mit ihm zurzeit aber auch nicht ins Ausland verreisen.

Damit der Urlaub nicht nur wie 'Alltag' ist, unternehmen wir Tagesausflüge. Wir waren schon im Multimar Wattforum und im Tierpark Hagenbeck oder auch Schwimmen im Campusbad.

Die neue 'Urlaub-für-immer-und-überall-Datei' von Shhhout passt somit perfekt. 


Alle Mitglieder der shhhout! plott & show - Facebookgruppe durften sich am Probeplotten beteiligen. Viel Zeit habe ich für meine Näh- und Plottleidenschaft im Urlaub nicht, aber ein schnelles Sommershirt war durchaus drin. 


Bei den Covernähten habe ich ein Experiment gewagt. Ich habe schon oft gelesen, dass einige Stickgarn für den Greiferfaden ihrer Cover verwenden. Das wollte ich auch mal versuchen und habe schnell im örtlichen Stoffladen goldenes Stickgarn besorgt. Die Dame aus dem Stoffladen wies mich allerdings darauf hin, dass dieses Stickgarn eigentlich mit speziellen Nähmaschinennadeln verwendet werden soll, da es sonst eventuell aufribbeln oder auch reißen könnte. Naja, wie sagt man so schön 'Versuch macht klug'. 
Für die Nadelfäden habe ich schwarzes Garn und für den Greifer das goldene Stickgarn verwendet. Nach einigen Probenähten stand fest: KLAPPT.


Ich musste allerdings die Einstellungen meiner Cover etwas ändern (was ich sonst so gut wie nie tue) und das Stichbild ist trotzdem nicht ganz sauber, aber ich finde diese Unregelmäßigkeiten haben was.


Leider ist der Greiferfaden tatsächlich an einer Stelle gerissen, aber nicht ganz durch, nur so halb. Ich bin gespannt, ob die Naht die Waschmaschine übersteht.

Die Fotos sind während unseres Ausflugs zum Tierpark Hagenbeck entstanden. Wir hatten bis auf zwei kleine Regenschauer richtig schönes Wetter und einen ganz tollen Tag. Ein kleiner Urlaub eben.

(Ich muss feststellen: 'mit Sonnenbrille habe ich Segelohren'.)

Als weitere Ausflüge stehen nun noch das Legoland und der Barfusspark auf dem Plan. Nächste Woche soll sich ja angeblich auch der Sommer wieder blicken lassen, aber jetzt schwinge ich mich erstmal wieder auf's Sofa vor den Kamin (Kamin im August... fast unglaublich).

Falls ihr auch Lust habt Euch ein Urlaubs-Shirt zu beplotten, bekommt ihr den Plott derzeit noch zum Einführungspreis bei Shhhout.


Verlinkt bei Cover-Liebe und RUMS.


Schnittmuster: Sommershirt von lillesol und pelle
Stoff/Utensilien: schwarzer Jersey von rickeracke (aus dem Laden vor Ort),  goldenes Stickgarn von Der Stoff und Plottfolie von PlotterAnne 
Plott: von Shhhout

Die Plottdatei wurde mir im Rahmen des Probeplottens kostenlos zur Verfügung gestellt.


Kommentare:

  1. Oh, dein Shirt ist ja der Hammer! Super toller Plott und die Covernähte sind echt der Hit!! Gefällt mir richtig gut! <3 LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. oh das gefällt mir :-) super spruch!
    Urlaub zu hause ist so wie du schreibst, kein richtiger Urlaub. zuhause gibt es immer etwas zu tun ;-)
    ich wünsch dir noch viele schöne tagesausflüge!
    lg andrea

    AntwortenLöschen